Alternative Antriebe: Das Auto auf Autogas umrüsten lassen

Da die Ölreserven der Welt endlich sind, denken Autohersteller und Autofahrer über gute Alternativen nach. Autogas ist umweltfreundlich und auch immer noch viel preiswerter als Benzin und Diesel. Die Preisspirale beim Öl wird sich zudem weiter nach oben drehen und da lohnt es sich auf jeden Fall günstigere Alternativen zu suchen. Manche Autohersteller stellen sich zwar immer noch nicht positiv zu Autogas, was Umweltfreunde nicht gerade begrüßen dürften. Zudem wächst auch die Anzahl der Gastankstellen, was den Radius zum Autofahren mit Gas wesentlich erleichtert.

Kostenfaktoren bei der Umrüstung auf Autogas

Zunächst einmal ist es natürlich besser ein Auto gleich mit einem Gasantrieb zu kaufen. Ist dies nicht möglich, so entstehen beim Umbau natürlich Kosten welche je nach Fahrzeug zwischen 1.800 und 3.500 € sein können. Nutzen Sie zum Kosten sparen ein spezielles Angebot von Hager Autogas Berlin. Der ADAC hat bei einer ganzen Reihe von Fahrzeugen berechnet, ab welchem Kilometerstand sich ein Umbau lohnt. Der Energieverbrauch liegt minimal höher, als beim herkömmlichen Antrieb, doch das macht der niedrigere Preis ganz sicher wieder wett.

Die Wartungskosten fallen natürlich auch an, doch dies ist bei den herkömmlichen Antrieben ebenfalls der Fall, sodass die Kosten hierfür nur unwesentlich höher sein dürften.

Nutzen für die Umwelt und den Autofahrer beim Gasantrieb

Autogas verbrennt wesentlich weniger Schadstoffe und ist deshalb umweltfreundlicher als Benzin oder gar Diesel. Stickoxide und Co2 Emissionen vermindern sich und die Kohlenwasserstoffkette ist deutlich kürzer. Hierdurch wird eine deutlich bessere Vermischung der Sauerstoffmoleküle erreicht. Katalysatoren wirken wesentlich früher und hierdurch entstehen deutlich schwächere Rußanteile. Autogas ist sehr sauber in der Verbrennung und zusätzlich fällt es als Nebenprodukt bei der Rohölförderung an. Aus dem Gasbetrieb ergibt sich also eine unzweifelhaft fortschrittliche Umweltbilanz.

Den zweiten großen Nutzen spürt der Autofahrer im Geldbeutel denn die Kosten für den laufenden Gasbetrieb sind wesentlich geringer. Je größer die Fahrleistung in Km, desto höher die Kosteneinsparung. Zudem soll der Gasbetrieb eine deutlich höhere Ölschmierqualität haben, was ebenfalls zu Kostenersparnissen führt.

Quelle: autogastanken24.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>